GIVE – Grassroots Integration through Volunteering Experience

Von Dezember 2012 bis Mai 2014 wurde das Projekt GIVE – Grassroots Integration through Volunteering Experience in den IOM Landesbüros in Großbritanien, Irland, den Niederlande und Österreich mit jeweils nationalen Agenturen für Freiwilligenarbeit als Projektpartner durchgeführt. Der Partner für das IOM Landesbüro für Österreich war die Caritas Steiermark. Das Ziel von GIVE war es die Teilnahme von Migrant/innen im öffentlichen Leben zu erhöhen und das Zusammenleben durch die Schaffung und Stärkung einer inklusiven Nachbarschaft zu erleichtern. Das Projekt zielte außerdem darauf ab, die öffentliche Wahrnehmung von Migration und Diversität durch eine Öffentlichkeitskampagne positiv zu prägen.
 

Eckdaten

  • Jedes teilnehmende Land erstellte einen nationalen Bericht, in dem der Status Quo zu Freiwilligenarbeit und Integration erhoben wurde.
  • Die jeweiligen Länderberichte wurden zu einem Synthesebericht zusammengeführt.
  • Ein Toolkit wurde für interessierte Migrant/innen und Organisationen in der Freiwilligenarbeit erstellt und in die jeweiligen Sprachen der teilnehmenden Länder übersetzt.
  • Die nationalen Agenturen für Freiwilligenarbeit organisierten Workshops zur Bewusstseinsbildung innerhalb der Organisationen in der Freiwilligenarbeit bezüglich des Potenzials von Migrant/innen in der Freiwilligenarbeit
  • Eine Öffentlichkeitskampagne zielte auf die Steigerung der positive öffentlichen Wahrnehmung von Migration und Diversität ab.
  • Jedes teilnehmende Land engagierte sich darin, interessierte Migrant/innen mit geeigneten Freiwilligenorganisationen zusammenzubringen. 
  • Eine Website wurde entwickelt, auf der alle erstellten Materialien sowie Geschichten von Migrant/innen online sind.


Link
GIVE Projektseite


Materialien
Tool kit
Flyer
Kurzbeschreibung
Konferenzbericht

 

Dieses Projekt wurde von der Europäischen Union und den jeweiligen nationalen Behörden kofinanziert.