Herstellung von Länderinformationsberichten über die wirtschaftliche und sozio-ökonomische Situation in ausgewählten Herkunftsländern

Laufzeit: 01.10.2013 bis 31.05.2014

Im Auftrag des Österreichischen Bundesasylamts (BAA) bzw. des Bundesamts für Fremdenwesen und Asyl (BFA) erstellte IOM vier „Country Fact Sheets“ zur wirtschaftlichen und sozio-ökonomischen Situation in Kasachstan, der Kirgisischen Republik, der Republik Tadschikistan und Usbekistan. Ziel war es, neutrale, objektive und aktuelle rückkehrbezogene Herkunftslandinformation zu veröffentlichen, um potentiellen Rückkehrer/innen eine Einschätzung der grundsätzlichen Rückkehrsituation zu erlauben und damit eine Grundlage für eine gut informierte Entscheidung zur freiwilligen Rückkehr zu bieten. Darüber hinaus sollten die „Country Fact Sheets“ auch für Stakeholder, die im Bereich der Unterstützten Freiwilligen Rückkehr und Reintegration in Österreich tätig sind, wie beispielsweise dem BFA oder den Rückkehrberatungsorganisationen, eine Grundlage für die Unterstützung ihrer Klient/innen bieten.

Die Country Fact Sheets wurden unter der Anleitung von IOM in Österreich von den IOM Büros in Kasachstan, der Kirgisischen Republik und Tadschikistan erstellt.

IOM 2014: Country Fact Sheet Kazakhstan

IOM 2014: Country Fact Sheet Kyrgyz Republic

IOM 2014: Country Fact Sheet Republic of Tajikistan

IOM 2014: Country Fact Sheet Uzbekistan

 

Das Projekt wurde durch den Europäischen Flüchtlingsfonds und das Österreichische Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl finanziert.