IOM Weltweit

Die Internationale Organisation für Migration (IOM) verpflichtet sich dem Prinzip, dass menschenwürdige und geregelte Migration den Migrant/innen und den Gesellschaften zugutekommt.

IOM wirbt für internationale Kooperation in Migrationsangelegenheiten, fördert die Suche nach praktischen Lösungsansätzen bei Problemen mit Migration und setzt sich für Migrant/innen in Not ein, einschließlich Flüchtlingen und intern Vertriebenen, indem sie ihnen humanitäre Hilfe zukommen lässt. Die Konstitution von IOM betont den Zusammenhang zwischen Migration und wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Entwicklung, sowie das Recht auf Personenfreizügigkeit.

IOM arbeitet in vier Bereichen des Migrationsmanagements:

  • Migration und Entwicklung
  • Erleichterung von Migration
  • Regulierung von Migration
  • Zwangsmigration.

Zu Querschnittsaktivitäten zählen

  • Internationales Migrationsrecht,
  • Politischer Diskurs und Orientierung,
  • der Schutz der Rechte von Migrant/innen,
  • Gesundheit von Migrant/innen und
  • der Genderaspekt im Bereich Migration.

IOM arbeitet eng mit Regierungen, zwischenstaatlichen Partnern und Nicht-Regierungsorganisationen zusammen.


Link

Internationale IOM Website


Material

IOM Snapshot 2017

IOM Members and Observers 2017

IOM Strategic Focus 2017

 

► IOM in Europa

► IOM in Österreich